Zum ausführlichen Artikel bitte auf das Bild klicken.

Aktuelles Elternschreiben zum Infektionsschutz

Alle Informationen zum Umgang mit Krankheitssyptomen finden Sie  hier.

Schüler der EKS sammeln für die Menschen in der Ukraine

Mehrere Pakete mit Kaffee, Tee, Müsliriegeln sowie Fisch- und Fleischkonserven haben die Kinder der Erich-Kästner-Realschule Plus für die notleidenden Menschen in der Ukraine gepackt. Alle Klassen waren dem Spendenaufruf von Schulleiterin Doris Stutz gefolgt und haben sich an der Aktion beteiligt. „Nach der Flutkatastrophe im vergangenen Sommer haben wir sehr viel Unterstützung bekommen, jetzt möchten wir selbst helfen“, sagt die Rektorin. Sie freue sich über die überragende Spendenbereitschaft der Schülerinnen und Schüler.

Die Spenden kommen der deutsch-ukrainischen Hilfsorganisation „Blau-Gelbes Kreuz“ in Köln zugute und gehen von dort aus noch vor Ostern in die Ukraine. Die Organisation vermittelt nicht nur Geld- und Sachspenden, sondern kümmert sich auch um Geflüchtete, die aus den Kriegsgebieten nach Deutschland kommen. Weitere Informationen dazu gibt es auch im Internet unter www.bgk-verein.de.

 

Die Schülerinnen und Schüler der EKS sortieren die gesammelten Spenden.
Die Kinder der Klasse 8b haben die Spendenpakete ins Auto geladen.

*** AKTUELLE INFORMATIONEN ***

Spendenaktion der EKS

Im Sommer des letzten Jahres haben wir selbst sehr viele Spenden und tatkräftige Unterstützung erhalten. Jetzt möchten wir selbst helfen und die notleidenden Menschen in der Ukraine mit einer Spendenaktion unterstützen. Wir beschränken uns auf folgende, ausgewählte Lebensmittel, die vom „Blau-Gelben-Kreuz“ direkt in die Ukraine geliefert werden:

Schwarzer Tee, löslicher Kaffee, ungesalzene Nüsse, Nussmischungen, Müsliriegel, Fisch-/Fleischkonserven

Wenn jeder Schüler bis Dienstag, 05.04., eines (maximal drei) dieser Produkte mitbringt, kommen die Sachen noch vor Ostern in der Ukraine an. Vielen Dank!



ES GEHT VORAN!!!


Um zum Video zu gelangen bitte auf das Bild klicken.

Elternbrief 17.12.2021

Die aktuelle Elterninformation finden Sie  hier.

 

Aktuelles Mensakonzept

Das aktuellen Mensakonzept für dieses Schuljahr finden Sie  hier.


Praktika durch Patenschaft

Praktika durch Partnerschaft – Celine (15) aus dem Ahrtal lernt bei Landmaschinenfirma in Rheinhessen

Die Flut im Ahrtal hat nicht nur Existenzen zerstört, sondern für viele junge Menschen auch den geplanten Einstieg ins Berufsleben platzen lassen. An Praktika, die ein zentraler Baustein in der beruflichen Orientierung junger Menschen sind, ist in den vom Hochwasser betroffenen Gebieten momentan kaum zu denken. Deshalb arbeiten in dieser Situation Schulen, Bildungsministerium und die Kammern Hand in Hand, um zumindest einem Teil der Schülerinnen und Schüler doch noch ein Praktikum zu ermöglichen.

Lesen Sie den vollständigen Artikel  hier.



Wir sammeln Spenden für außerschulische Projekte mit unseren Schüler/innen


Wir sagen DANKE

Wir sagen DANKE allen Spendern, die es uns ermöglichen, den Familien unserer Schüler/innen, die alles verloren haben, mit einem größeren Geldbetrag helfen zu können.

Wir sagen DANKE für alle Sachspenden, die unserer Schulgemeinschaft direkt, oder zum Schuljahresbeginn zugutekommen. Es hat uns überwältigt und tut es immer noch.

Wir sagen DANKE allen, die uns in den letzten beiden Wochen bei der Sanierung unseres Erdgeschosses und des Kellers mit Einsatzbereitschaft, Know-How und schweren Geräten unterstützt haben.

Wir sagen DANKE Frau Wolf (Architektin) mit Ihrem Team und Herrn Will (Gebäudemanagement), sowie unserem Hausmeister Thomas Müller.

Wir sagen DANKE allen Schulen, die uns Hilfe und eine Kooperation für das kommende Schuljahr angeboten haben.

Wir sagen DANKE allen Kolleginnen und Kollegen, die den Kontakt zu Ihren Schüler/innen aufrecht gehalten haben, sodass wir wissen, wer Hilfe braucht und dass alle zumindest heil geblieben sind.

Durch Ihre UNTERSTÜTZUNG haben wir das Gefühl bekommen, dass wir es schaffen können.

Durch Ihre UNTERSTÜTZUNG können wir unseren Schüler/innen nach den Ferien einen Beginn an einem gemeinsamen, „gewohnten“ Ort (1. Und 2. Stockwerk der Schule) ermöglichen.

Durch Ihre UNTERSTÜTZUNG werden wir auch ein Ganztagsangebot für die Schüler/innen anbieten können, die dieses wünschen.

DANKE! DANKE! DANKE!

Doris Stutz

(Schulleiterin)

---------------------------------------------------------

 

Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern,

keiner konnte sich das Ausmaß dieser Katastrophe vorstellen. Wir hoffen, dass sie alle aus dieser Situation zumindest heil herauskommen und wir werden als Schulgemeinschaft Ihnen alle mögliche Hilfe zukommen lassen. Unsere Kollegen/innen, die zum Teil auch selber betroffen sind, machen sich große Sorgen um ihre Schüler/innen.

Wie Sie sehen können, steht die Schule noch vollkommen unter Wasser. Das Ausmaß der Schäden ist noch nicht in Gänze zu erfassen. Selbstverständlich findet kein letzter Schultag mit Zeugnisausgabe statt, was es bisher auch noch nie gegeben hat. Wir werden auch diese Probleme nach und nach angehen, da es zurzeit wirklich um Wichtigeres geht, nämlich das Wohl aller und ihrer Existenzen.

Wir sind als Schule jederzeit in den Ferien für sie erreichbar und bieten gerne unsere Hilfe an, wenn unsere Schüler/innen diese benötigen. Sobald wir die Schule wieder betreten können, werden wir sie informieren. Wir sind in Gedanken bei all denen, die es am härtesten getroffen haben. Ich hoffe, alle unsere Schüler/innen nach den Ferien wiederzusehen!!!

Viel Kraft wünschen Ihnen Doris Stutz, die gesamte Schulleitung und das Kollegium der EKS

 

 

Thomas Ruppert an der EKS verabschiedet

Freitag, 28.05.2021

Nach über 25 Jahren an der Erich-Kästner-Realschule Plus geht Hausmeister Thomas Ruppert in den Ruhestand. Bei seiner Verabschiedung bedankte sich Schulleiterin Doris Stutz für die gute Zusammenarbeit in den vergangenen Jahren. „Ich habe selten ein Nein gehört“, beschreibt sie das gute Miteinander im Schulalltag. Auch die Schülerschaft und das Kollegium wünschten Thomas Ruppert alles Gute für den neuen Lebensabschnitt. Wie er sich die Woche nun genau einteile, wisse er noch nicht, scherzte Ruppert: „Ich weiß noch nicht, ob ich vier Samstage und drei Sonntage mache, oder umgekehrt.“

Foto: Schulleiterin Doris Stutz (l.) bedankt sich bei Thomas Ruppert für die gute Zusammenarbeit.

 

Erweitertes Angebot in der GTS

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu dürfen, dass wir im Zeitraum vom 07.06.2021 bis zum 16.07.2021 Zusatzangebote für den Nachmittagsbereich anbieten können.

Nähere Informationen und das Anmeldeformular finden sie  hier.

 

Aktuelle Informationen zur Schulbuchausleihe gegen Gebühr im Schuljahr 21/22

finden Sie  hier.

Antragsformular_LMF_2021-2022_ausfuellbares_PDF.pdf

Merkblatt_Lernmittelfreiheit_2021-2022.pdf

Ein wenig Licht in dunklen Zeiten

Auch, oder vor allem in diesem Jahr, welches uns allen viel abverlangt, setzt die EKS auf bewährte Traditionen und feiert eine wöchentliche Adventsandacht mit den Schülerinnen und Schülern.

Hier besinnen wir uns auf die positiven Momente des Jahres, freuen uns über die wertvolle Zeit mit der Familie und halten im hektischen Alltag inne, indem wir Geschichten lesen, weihnachtliche Musik hören und Lichter entzünden.

 

***Neue Pausenhöfe***

Ab kommendem Montag (26.10.) gilt folgende Neuregelung der Pausenhöfe (in Klammern die Regelung bei Regenpausen):

 

Klassen 5/6: oberer Schulhof (überdachte Bereiche des oberen Hofes)

 

Klassen 7/8: unterer Schulhof (Eingangshalle)

 

Klassen 9/10: vor dem Haupteingang (Flure im 2. Stock)

 

Wir bitten alle Schülerinnen und Schüler, am Montag direkt zum richtigen Pausenhof zu gehen. Die Maskenpflicht und Hygieneregeln bestehen weiterhin. Regenpausen werden vorher per Durchsage angekündigt.

 

 

Ferienlager


Abschluss 2020 - Herzlichen Glückwunsch -


Freitag, 26.06.2020 - EKS entlässt ihre Abschlussklassen

An der Erich-Kästner-Realschule plus wurden in diesem Jahr zwei Klassen mit dem Berufsreifeabschluss (Klasse 9) und zwei Klassen mit dem Qualifizierten Sekundarabschluss I (Klasse 10) entlassen. Alle Schüler haben einen Ausbildungsplatz oder gehen auf weiterführende Schulen. 80 % der Zehntklässler, die den Qualifizierten Sekundarabschluss I geschafft haben, haben zusätzlich die Qualifikation für Gymnasium oder Fachoberschule erworben. Herzlichen Glückwunsch an alle Schüler des Abschlussjahrgangs 2020. Jede Klasse gestaltete ihre eigene Abschlussfeier in der Aula der Schule. Gezeigt wurden unter anderem Videos und Fotos aus der gemeinsamen Zeit an der EKS.

Die Urkunden für vorbildliche Haltung und beispielhaften Einsatz in der Schule von Ministerin Dr. Stefanie Hubig erhielten Soraia Ramos (10a) und Hamid Ibrahim (10a).

Auch die Klassenbesten wurden von Schulleiterin Doris Stutz ausgezeichnet:

Berufsreifeabschluss:

Klasse 9c: Moritz Gerharz -- 2,5

Klasse 9d: Leon Auen -- 1,4

Qualifizierter Sekundarabschluss I

Klasse 10a: Johanna Rech & Mohammed Jarad  -- 1,6

Klasse 10b: Jonas Mies -- 1,2 der auch als Jahrgangsbester ausgezeichnet wurde.

Schüler der Praxisklassen 9c und 9d:

Adami, Iman; Anato, Elias; Auen, Leon; Basile, Pascal; Berisha, Laurina; Cuka, Mikea; El Kerf, Mohamed;  Gerharz, Moritz; Haxhiu, Ylli; Heinen, Dustin; Horst, Salsabila; Hussein, Sidra; Khalil, Mohamad Sabri; Knieps, Martin; Kocak, Eren; Kubaras, Zejnil, Küpper, Tom; Malak, Jan; Mamo, Mohamed; Merkel, Constantin; Mohammad, Sidra; Pasagic, Ardijan; Qarah Jol, Silvana; Qarah Jol, Slava; Ramshaj, Ermal; Schäfer, Patrick; Schrödter, Josephine; Schumacher Adrian; Sonntag, Elias; Spasov, Georgi, Stahl, Benjamin; Strang, Jannik; Taiar, Yara; Zidan, Nour; Zimmermann, Pauline

Schüler der Realschulklassen 10a und 10b:

Assenmacher, Merle; Bezenk, Mert; Caliskan, Sibel; Dodo, Schiyar; Durić, Ermin; El Daou, Celin; Gashi, Mirlind; Gies, Benjamin; Gies, Timo; Grgic, Iva; Hussein, Zeynep; Ibrahim, Hamid; Imgrund, Antonia; Ivanova, Nedelina; Jarad, Mohammed; Khiralla, Sedra; Kocak, Evren, König, Klara; Leo, Damian-Lee; Löffler, Florian; Mies, Jonas; Nelles, Gabriel; Oehmichen, Franziska; Olschewski, Anna; Plawer, Melanie; Popielas, Sophia; Ramos, Soraia; Rech, Johanna; Saljihi, Florentina; Witsch, Carina; Ziegenhals, Sven

 

Weiter finden Sie hier Hinweise der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung zum Infektionsschutz.